Heren Smoking

Der Smoking ist das moderne Markenzeichen der eleganten Abendmode. In der Hierarchie der Kleidung rangiert er unter dem Frack, der jahrhundertelang den "white tie"-Stil repräsentierte. Heutzutage ist er ein Beispiel für maskuline Eleganz. Welche Regeln sollten beim Tragen eines Smokings beachtet werden und wann sieht er am besten aus?
Der Smoking ist die formelle Kleidung für Männer, die den Frack aus den Salons verdrängte. Heutzutage ist es die beliebteste Wahl der Kleidung für wichtige Persönlichkeiten. Er setzt die Regeln des Black-Tie-Stils um, der für formelle Veranstaltungen, die nach 18 Uhr stattfinden, vorgeschrieben ist. Außerdem sollte er aus einem veredelten Material in Schwarz oder Marineblau bestehen. Eine Ausnahme ist der helle ("tropische") Smoking, der nur bei sommerlichen, eleganten Festen auftreten kann. Entgegen der Regeln sind moderne Interpretationen des Smokings in hellen Farben oder kastanienbraun oder flaschengrün.
Das klassische Smoking-Sakko ist regelkonform einreihig und wird mit einem einzigen Knopf geschlossen. Knöpfe und Paspeln an Hosen sollten ebenfalls aus Satin oder Seide sein.  Die Idee ist, den Smoking im künstlichen Licht, das alle Abendveranstaltungen und Galas begleitet, dezent erstrahlen zu lassen. Seltener verwendet, aber geduldet, sind zweireihige Sakkos mit breiterem Revers.
Neben dem Sakko ist bei einem Smoking eine perfekt geschnittene Hose nicht weniger wichtig. Ohne Bündchen, aber dezent mit Seitenstreifen angereichert. Es ist wichtig, auf ihre richtige Länge und Breite zu achten. Um die männliche Figur zu betonen, sollte der Smoking einen breiten Gürtel haben, der hilft, unerwünschte Rundungen zu verstecken. Er sollte aus glänzendem Material in der Farbe der Hose bestehen. Die Hauptaufgabe des Gürtels besteht darin, mögliche Falten oberhalb der Hosenlinie zu verbergen. Der Gürtel wird mit einem weißen Hemd kombiniert, für das es ebenfalls strenge Regeln gibt. Die Hauptrolle spielt dabei die Farbe, bei der keine Kompromisse erkennbar sind. Das Smokinghemd hat Manschettenknöpfe und eine Knopfleiste, um die Knöpfe zu verbergen. Der italienische Kragen ist mit einer Handkrawatte verziert, was die Bedeutung des Namens "schwarze Krawatte" bzw. "schwarze Fliege" ist.
Auch Schuhe und Accessoires sind eine Überlegung wert. Ein weißer Leinenkissenbezug sollte in die Bruschetta gelegt werden. In das Knopfloch sollte eine weiße Blume gesteckt werden.  Solche Nuancen beeinflussen maßgeblich die Eleganz eines Smokings. Um das ganze Styling zu vervollständigen, sollten die Schuhe nur in Schwarz sein. Wählen Sie eine Fliegerbrille aus Lack. Der Nachteil ist die Auswahl an anderen als den oben genannten Schuhmodellen, insbesondere in Brauntönen.
    Jeder Mann, der sich auf ein wichtiges Ereignis oder eine Feier vorbereitet, ist in den Geschäften der Marke Lavard willkommen. Die Marke, die die oben genannten Prinzipien respektiert und auf die Traditionen der klassischen Herrenmode eingeht, schafft exquisite formelle Kleidung. Eine Garantie für die Zufriedenheit der Kunden ist die höchste Klasse des Produkts, sowie die exquisite Aufmerksamkeit für Details und die Ästhetik der Ausführung. Das vielfältige Lavard-Sortiment macht es Männern leicht, ein komplettes Abendoutfit zusammenzustellen und einen spektakulären Eindruck zu hinterlassen.